Dorian Notfall

Dorian
Geschlecht: Kater, kastriert
Geburtstag:  01.05.2016
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: getigert
Verträglichkeit: Einzelhaltung, Hunde, ältere Kinder
Testungen: FIV positiv / FeLV negativ
Krankheiten/Handicaps: nicht bekannt
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon / Garten
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Wuppertal
Aufname: 03.02.2021

Dorian tauchte eines Tages in der Wohnanlage First Class in Bahia Marbella auf und bettelte dort herzerwärmend um Futter. Da sich aber die Anwohner durch ihn belästigt fühlten, wurde er ins Tierheim gebracht und kam so zu uns, da er positiv auf FIV getestet wurde.

 

Dorian ist nicht nur wunderschön, sondern auch ein sehr freundlicher, liebenswerter, kuschelbedürftiger und menschenbezogener Kater. Miauend begrüßt er einen, wenn man das Gehege betritt und bettelt förmlich darum auch gestreichelt zu werden. Als Dank gibt es dann auch ganz viele Nasenstupser und Küsschen von ihm. Auf den Arm lässt er sich auch gerne nehmen, dann kuschelt sich das große Bärchen ganz eng an einem und fängt genüsslich zaghaft an zu schnurren. Das Leben auf der Strasse ist für einen so Lieben nicht leicht gewesen, der leider viele Prügeleien einstecken musste. Am ganzen Körper und auch am Köpfchen fühlt man Kratzspuren, wenn man ihn streichelt.

 

Dorian mag lieber ohne Artgenossen leben, denn er kann unter Umständen sehr aggressiv auf die reagieren.

Deshalb wünschen wir uns für ihn ein zu Hause in dem er Einzelprinz sein darf.

 

Für Dorian darf natürlich ein gesicherter Balkon oder Garten im neuen Zuhause nicht fehlen, denn er liebt es sehr, in der Sonne zu chillen und in der Natur zu beobachten, was alles um sie herum zwitschert und summt. Dorian wurde FIV positiv getestet. Informationen zu FIV finden Sie in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete.

 

 Infoblatt. FIV-Katzen können ürigens fast genauso alt werden wie negativ getestete.

Dorian kam als Fundkater zu uns. Es hat jedoch niemand nach ihm gefragt oder ihn vermisst. Das ist natürlich sehr schade, aber vielleicht auch gleichzeitig seine große Chance, ein neues Zuhause zu finden, in welchem er wirklich ein Teil einer Familie sein darf.

Dorian freut sich auf Anfragen über das Kontaktformular.

Zum Vergrößern der Bilder mit dem Mauszeiger auf das Bild gehen