www.katzenhoffnung.de : ausgesetzte Katzen suchen ein neues Zuhause

Sitara Notfall

Sitara
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geb.-Datum:  25.06.2014
Rasse/Gattung: Siam-Mix
Farbe: tabbypoint
Herkunft: Spanien
Aufenthalt: Pflegestelle Finca los gatitos
Einzelkatze: nein
Haltung: Wohnung mit gesicherten Balkon oder gesicherter Garten
Bekannte Krankheiten/Handicaps: Augenerkrankung
Auf der Finca seit: 27.06.2019

Die Welt ist für Sitara zusammengebrochen, als sein Besitzer verstorben ist, und er dann noch von den Angehörigen in der Perrera von Alhaurin entsorgt wurde. Der Süße hat auf einmal alles verloren, was er so geliebt hat. Wirklich ein sehr trauriges Schicksal, das Sitara getroffen hat.

Wir haben Sitara bei uns aufgenommenen, um für ihn ein schönes Zuhause zu finden. Sitara ist ein richtiger Sonnenschein, er freut sich so sehr, wenn man auf ihn zugeht, um ihn zu streicheln, dabei schnurrt er und gibt Köpfchen. Der Hübsche ist sehr menschenbezogen, liebevolle, anhänglich, verschmust und freundlich. Ebenso ist Sitara immer für eine Plapper-Runde zu haben, steigt maunzent ins Gespräch ein, selbst wenn er nicht versteht, worum es genau geht.

Doch leider fühlt sich der sensible Sitara bei den vielen anderen Katzen überhaupt nicht wohl. Er fürchtet sich vor Ihnen, ist unglücklich und fühlt sich verloren. Der ganze Trubel und Stress ist einfach zu viel für ihn. Er versteckt sich den ganzen Tag und frisst nicht mehr richtig. Sitara muss wirklich dringend ein eigenes Zuhause finden, bevor er sich immer mehr in sein Schneckenhaus zurückzieht.

Wir waren mit Sitara in der Tierklinik, da uns am rechten Auge eine Linsentrübung aufgefallen ist. Bei den Untersuchungen hat man leider festgestellt, dass dieses vom grauen Star kommt und dadurch seine Sehkraft eingeschränkt ist.

Für den sensiblen Sitara wünschen wir uns händedringend ein einfühlsames und ruhiges Zuhause, dessen Bewohner ihn so akzeptieren, wie er ist. Oder noch besser, ihn bei der Pfote nehmen und ihm ein bisschen mehr Selbstvertrauen einhauchen.

Eine Vergesellschaftung können wir uns vorstellen, wenn die vorhandene Katze extrem sozial und freundlich ist und ihm nicht zu sehr auf die Pelle rückt. Durch seine Unsicherheit ist es besser für Sitara, wenn er sein zukünftiges Zuhause nicht mit kleinen menschlichen Mitbewohner teilen muss.

In den ungesicherten Freigang kann Sitara wegen seiner eingeschränkten Sehkraft nicht vermitteln werden. Dennoch ist es für Sitara wichtig, dass er ein Sonnenbad nehmen kann. Denn sich frischen Wind um die Nase wehen zu lassen, ist ein absoluter Wohlfühlfaktor für eine Katze. Es bedeutet immer ein wenig Abwechslung, Abenteuer und neue Eindrücke für die Samtpfote und sollte bei Wohnungshaltung vorhanden sein. Deshalb wünschen wir uns für den süßen Spanier am liebsten Zugang zu einem gesicherten Katzengarten oder einem Balkon. Der vorhandene Balkon muss ausreichend vernetzt sein, damit Sitara auch die Frischluft, die Sonne, Vögel und Schmetterlinge gefahrlos beobachten und genießen kann. Leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen von ungesicherten Balkonen stürzen, sich dabei schwer verletzen und/oder auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.

Bei Einreise ist Sitara kastriert, FIV und FeLV negativ getestet, gegen Tollwut, Katzenseuche, Calicivieren und Katzenschnupfen geimpft, gechipt, parasitenfrei, entwurmt und besitzt einen EU-Ausweis. Die Vermittlung erfolgt mit Tierschutzvertrag nach positiver Platzbesichtigung und gegen eine Schutzgebühr.

Für Sitara muss es recht bald ein HAPPY END geben, damit der Liebe endlich ankommen und sich wohl fühlen kann. Jetzt sind Sie gefragt! Können Sie sich vorstellen, Traumkater Sitara ein Zuhause zu schenken? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht!

Anfrage: Kontaktformular ausfüllen

Zum Vergrößern der Bilder mit dem Mauszeiger auf das Bild gehen