www.katzenhoffnung.de : ausgesetzte Katzen suchen ein neues Zuhause

Rakete Notfall

Rakete
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geb.-Datum:  01.05.2019
Rasse/Gattung: EKH
Farbe: getigert
Herkunft: Spanien
Aufenthalt: Finca los gatitos
Einzelkatze: nein
Haltung: Wohnung mit gesicherten Balkon oder gesicherter Garten / kein Freigang
Bekannte Krankheiten/Handicaps: FIV positiv
Auf der Finca seit: 03.10.2019

Der süße Fratz wurde im Gebüsch gefunden. Dort hatte er sich versteckt. Als er zum Vorschein kam, sah man erst wie krank er war. Er hatte einen ganz schlimmen Katzenschnupfen, war sehr unterernährt und für sein Alter viel zu klein. Martina hat sich des Kleinen angenommen, und ihn liebevoll über Wochen aufgepäppelt.

Wir haben ihm den Namen Rakete gegeben, da er so flink und schnell ist. Jedes Bällchen oder Mäuschen wird blitzschnell von ihm gefangen. Rakekte ist kein Langweiler, denn er liebt es, mit seinen Artgenossen zu spielen, und er ist für weitere Abenteuer immer zu haben. Wenn ein aufregender Tag voller neuer Entdeckungen zu Ende geht, kuschelt er sich unter die Bettdecke oder schläft zufrieden im Arm ein. Die kleine Rakete ist ein großer Genießer, der es in vollen Zügen genießt zu schmusen.

Leider wurde Rakete auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend (beim Deckakt oder blutigen Bissverletzungen). Menschen und andere Tierarten können sich nicht anstecken!! Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Informationen zu FIV finden Sie in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Sollte bereits eine Katze bei Ihnen leben, so muss diese nicht zwingend FIV positiv sein. Unsere spanischen FIVchen leben harmonisch mit negativ getesteten Katzen zusammen. Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Rakete ein Zuhause!

Ein genüssliches Sonnenbad und frischer Wind um die Nase sind absolute Wohlfühlfaktoren für Rakete. Dieses bedeutet immer ein wenig Abwechslung, Abenteuer und neue Eindrücke für die Samtpfote und sollte bei Wohnungshaltung vorhanden sein. Deshalb wünschen wir uns für den sonnenverwöhnten Spanier am liebsten Zugang zu einem gesicherten Katzengarten oder einem Balkon. Dieser muss natürlich ausreichend vernetzt sein, damit Rakete auch Fliegen und Schmetterlinge fangen und gefahrlos die Vögel beobachten kann. Leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen von ungesicherten Balkonen stürzen, sich dabei schwer verletzen und/ oder auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind.

Wenn im neuen Happy Home noch keine Katzengesellschaft auf Rakete wartet, kann er gerne einen Freund aus Spanien mitbringen. Denn zum perfekten Katzenglück gehört nicht nur eine menschliche Bezugsperson, die ihm viel Liebe schenkt, sondern auch ein Samtpfötchen. Denn zu zweit ist es wirklich viel schöner. Das ist bei Euch Menschen ja nicht anders und das ist auch gut so. So könnten sie gemeinsam spielen, raufen und kuscheln. Einzelhaltung kommt für den sozialen Kater Rakete nämlich nicht infrage.

Bei Einreise ist Rakete kastriert, FeLV negativ getestet, gegen Tollwut, Katzenseuche, Calicivieren und Katzenschnupfen geimpft, gechipt, parasitenfrei, entwurmt und besitzt einen EU-Ausweis. Die Vermittlung erfolgt mit Tierschutzvertrag, nach positiver Platzbesichtigung und gegen eine Aufwandsentschädigung.

Rakete würde sich so sehr darüber freuen, wenn er endlich eine Familie findet, bei der er ein tolles Katzenleben führen darf. Wenn Sie Rakete ein liebevolles Plätzchen schenken möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich.

Anfrage: Kontaktformular ausfüllen

Zum Vergrößern der Bilder mit dem Mauszeiger auf das Bild gehen