www.katzenhoffnung.de : ausgesetzte Katzen suchen ein neues Zuhause
Bentley Notfall reserviert
Bentley
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geb.-Datum:  01.02.2014
Rasse/Gattung: Snowshoe Mix
Farbe: Sealpoint
Herkunft: Spanien
Aufenthalt: Pflegestelle Finca los gatitos
Einzelkatze: nein
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon oder gesichertem Garten
Bekannte Krankheiten/Handicaps: FIV+
Auf der Finca seit: 28.03.2018

Der bildschöne Snowshoe-Kater Bentley lebte als Streuner in einer der unzähligen Katzenkolonien in Andalusien. Tierschützer fingen ihn ein, um ihn kastrieren zu lassen. Da er sehr hilflos und schutzlos wirkte, entließ man ihn nicht mehr in das harte Leben auf der Straße, sondern brachte ihn ins Tierheim von Marbella. Leider war aber dort kein genug Platz für ihn. So kam er zu Martina in die Katzenfinca in Pflege.

Bentley ist ein so wunderschönes, liebes Tier. Seine geradezu perfekte Maserung und seine schönen blauen Augen ziehen schnell die Blicke auf sich, alle finden ihn so hübsch! Er hätte sicher schon längst ein Zuhause gefunden, vielleicht sogar in Spanien – doch leider hat das Schicksal es nicht gut mit ihm gemeint…

Bei der routinemäßigen Blutuntersuchung beim Tierarzt wurde er positiv in FIV getestet… Das bedeutet, dass er nur mit ebenfalls positiv getesteten Artgenossen zusammensein und keinen ungesicherten Freigang haben darf. Wir wissen, dass die Vermittlungschancen für positive Tiere nicht sehr hoch sind, aber wir hoffen sehr, dass auch tierliebe Menschen diesen Beitrag über unseren lieben Bentley lesen und ein Herz für ihn haben!

Bentley trägt zwar das Virus FIV in sich, er hat aber keinerlei Krankheitsanzeichen und kann fast genauso alt werden wie andere Katzen. FIV ist nur unter Katzen übertragbar, Menschen oder andere Tiere können sich nicht anstecken. Wenn Sie Fragen zu FIV haben, erläutern wir gern mehr dazu.

Bentley ist ein ausgesprochen sozialer, freundlicher Kater. Er versteht sich sowohl mit weiblichen wie männlichen Artgenossen gut und auch mit den kleinen Hunden auf der Finca hat er keine Probleme. Daher soll er auf keinen Fall als Einzelkater leben. Sollte dort, wo er hoffentlich bald einziehen darf, keine FIV positive Samtpfote vorhanden sein, bringt Bentley gern einen Kumpel aus der Finca mit.

Menschen gegenüber ist er lieb, aber noch sehr schüchtern und vorsichtig. Kein Wunder, auf der Straße wird er als hungriger, um Futter bettelnder Streuner vermutlich nicht nur gute Erfahrungen mit den Zweibeinern gemacht haben. Wir sind aber sicher, dass sich seine aktuelle Scheu mit der Zeit legen wird, wenn er ein liebevolles, ruhiges Zuhause mit geduldigen und katzenerfahrenen Menschen findet.

Und genau darum suchen wir Sie: den Menschen mit einem großen Herzen für jene Katzen, die es nicht so leicht haben und die Geduld und Verständnis brauchen. Menschen, die auch FIV nicht abschreckt, weil sie einem Tier helfen möchten. Wir sind sicher, Bentley wird es Ihnen danken!

Bentley darf zwar keinen ungesicherten Freigang haben, aber er liebt es, frische Luft zu schnuppern und sich die Sonne aufs Fell scheinen zu lassen. Daher sollte in seinem neuen Zuhause ein mit einem Katzennetz versehener Balkon oder eine ausbruchssichere Terrasse vorhanden sein.

Bentley ist bei Ausreise kastriert, gegen Tollwut geimpft, gechipt, entwurmt und gegen Flöhe behandelt. Er wurde positiv in FIV und negativ in FeLV getestet. Er reist natürlich mit einem EU-Heimtierausweis.
Die Vermittlung erfolgt mit Tierschutzvertrag, nach positiver Platzbesichtigung und Schutzgebühr.

Wenn Sie ein Herz für den wunderschönen, noch schüchternen Bentley haben und ihm ein Zuhause schenken möchten, bitte schreiben Sie uns eine Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular. Wir freuen uns und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Anfrage: Kontaktformular ausfüllen

Zum Vergrößern der Bilder mit dem Mauszeiger auf das Bild gehen