www.katzenhoffnung.de : ausgesetzte Katzen suchen ein neues Zuhause

Belamie Notfall reserviert

Belamie
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geb.-Datum:  01.09.2017
Rasse/Gattung: EKH
Farbe: black smoke
Herkunft: Spanien
Aufenthalt: Pflegestelle Finca los gatitos
Einzelkatze: nein
Haltung: Wohnung mit gesicherten Balkon oder gesicherter Garten
Bekannte Krankheiten/Handicaps: FIV positiv
Auf der Finca seit: 07.09.2018

Belamie tauchte plötzlich in einer Katzenkolonie auf, die von einer Tierheimmitarbeiterin versorgt wird. Ihr fiel sofort auf, wie zutraulich und völlig abgemagert Belamie war. Wir gehen davon aus, das der Süße einfach ausgesetzt wurde und versuchte, sich auf der Straße durchzukämpfen. Kurzerhand nahm die Mitarbeiterin ihn ins Tierheim mit, dort wurde er getestet, leider mit einen FIV-positiven Befund. Da das Tierheim keine Einrichtung für FiV-positive Tiere hat, nahm Martina Belamie in ihre Obhut und päppelte ihn auf.

Bei uns auf der Katzen-Finca haben wir Belamie als sehr menschenbezogen und überaus zutraulich kennengelernt. Er freut sich sehr über jede Streicheleinheit und liebt es, auf den Arm genommen zu werden, um ausgiebig zu knuddeln, dabei gibt er Küsschen. Belamie erzählt auch gerne seiner Pflegemama Martina, was er den ganzen Tag erlebt hat. Außerdem liebt Belamie hochwertiges Nassfutter und verputzt den Inhalt seines Schälchens in Windeseile. Kein Wunder, da der Arme ziemlich lange gehungert hat. Belamie ist einfach ein Traumkater. Den anderen Katzen gegenüber verhält Belamie sich neugierig, sehr aufgeschlossen und auserordentlich sozial. Das gemeinsame Spielen, Kuscheln und Putzen gehört zum täglichen Ritual.

Wir würden uns sehr wünschen, dass Belamie bald die Reise in ein eigenes Zuhause antreten kann! Belamie würde so gerne wieder als geliebter Familienkater leben, und diesen Traum würden wir ihm so gerne erfüllen! Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause mit viel Abwechslung, vielen Schmuseeinheiten und Verständnis, damit Belamie wieder ein richtiges Katerleben führen kann.

Sollte Belamie bei Ihnen ausschließlich in der Wohnung leben, dürfte sein neuer Wirkungskreis allerdings nicht zu klein sein. Es müsste bereits eine freundliche Samtpfote im passenden Alter und Charakter auf Belamie warten. Wenn noch keine Katze bei Ihnen lebt, kann er natürlich auch gerne einen seiner neuen Freunde von der Katzen-Finca mitbringen.

Über einen vorhanden Balkon würde sich Belamie sehr freuen. Dieser muss natürlich ausreichend vernetzt sein, damit er auch die Frischluft und die Sonne gefahrlos genießen kann. Das Glück wäre perfekt, wenn der süße Schatz bei Ihnen die Möglichkeit hätte, einen gesicherten Garten zu nutzen. In den ungesicherten Freigang können wir Belamie nicht vermitteln, da er FIV positiv getestet wurde.

Bei Einreise ist Belamie kastriert, FIV positiv und FeLV negativ getestet, gegen Tollwut, Katzenseuche, Calicivieren und Katzenschnupfen geimpft, gechipt, parasitenfrei, entwurmt und besitzt einen EU-Ausweis. Die Vermittlung erfolgt mit Tierschutzvertrag, nach positiver Platzbesichtigung und gegen eine Schutzgebühr.

Sie haben sich in unseren süßen Belamie verliebt und möchten ihm ein sorgenfreies und behütetes Katerleben voller Zuwendung schenken, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

Anfrage: Kontaktformular ausfüllen

Zum Vergrößern der Bilder mit dem Mauszeiger auf das Bild gehen